Tue Gutes und rede darüber!

Genau über was Gutes reden wir vom TeamEuroman heute.

Denn Cheffe, also der Euroman, hatte da eine Idee was Gutes zu tun: 

Er wollte die Bewohner vom City-Wohnpark in Gronau/Westfalen zum Essen in das Restaurant Carpe Diem einladen.

 

Tolle Idee vom Euroman. Nur so etwas kostet Geld. Was also tun?


Einfach andere von der Idee begeistern!

Genau das tat der Euroman und fand...

...in Hans Wallmeier vom Autohaus Wallmeier und im Gastronom vom Carpe Diem die Mitfinanzierer seiner Idee, die Bewohner vom City-Wohnpark in Gronau/Westfalen zum Essen einzuladen.


Den Bewohnern wird es jedenfalls schmecken und Euroman dankt seinen Mitfinanzieren ohne die es das Abendessen im Carpe Diem in Gronau/Westfalen der Bewohner des City-Wohnparks nicht gegeben hätte.


Es soll übrigens in den anderen Teststädten vom Euroman auch solche Aktionen geben. Mehr dazu hier.